Schüleraustausch USA Classic Plus

Das USA Classic-Programm bietet dir nur sehr wenige Möglichkeiten, dein Auslandsjahr individuell zu gestalten. Auch wenn es (aufpreispflichtige) Optionen zur Regionen- oder Staatenwahl gibt, können wir dir dies nicht garantieren, weil auch dort dann erst eine Gastfamilie gefunden werden muss, die dich gerne aufnehmen möchte. Garantien in Bezug auf die High School (bestimmte Pflichtfächer wie Fremdsprachen, bestimmte Sportarten) gibt es ebenfalls nicht.

Dagegen ist dies im Classic Plus-Programm möglich, da die Gastfamilien in diesem Programm eine kleine Aufwandsentschädigung bekommen, so dass es einfacher ist, Familien in bestimmten Regionen oder in der Nähe bestimmter Schulen zu finden. Auch die Schulen bekommen etwas Schulgeld.

Wahlmöglichkeiten

Zuerst einmal kannst du dir aussuchen, ob du lieber eine öffentliche oder eine Privatschule besuchen möchtest. Die weiteren Auswahlmöglichkeiten hängen ein wenig davon ab, wie du der nachfolgenden Tabelle entnehmen kannst.

Privatschule Öffentliche Schule
Sprache Französisch, Spanisch Französisch, Spanisch, Deutsch
Sport Fußball, American Football, Tennis, Golf, Basketball, Leichtathletik, Volleyball (Mädchen) Fußball, American Football, Tennis, Basketball, Leichtathletik, Cheerleading, Volleyball (Mädchen)
Klima warm, vier Jahreszeiten nicht möglich
AP Kurse (akademisch anspruchsvoll) AP Calculus (Mathematik), AP Naturwissenschaften AP Calculus (Mathematik), AP Physik, AP Biologie
Du kannst aus den Einträgen in der Tabelle insgesamt genau eine Wahl treffen, die wir dir garantieren (also nicht eine Option in jeder Kategorie).

Preise und Leistungen

Preise

Schuljahr € 17.950
Halbjahr € 13.950

Alter

14 bis 18 Jahre (am Tag der Ankunft)

Bewerbungsfrist

Programmstart im August: 1. Juni
Programmstart im Januar: 1. November

Leistungen
  • Mehrstündiges, individuelles Kennenlern-, Beratungs- und Bewerbungsgespräch mit einem unserer festen Mitarbeiter
  • Vorbereitungsseminar in Deutschland für Schüler und Eltern vor der Abreise
  • Unterstützung bei der Beantragung des Visums
  • Unterkunft und Verpflegung in einer individuell ausgewählten Gastfamilie
  • Einschreibung und Schulbesuch an einer High School
  • Versicherungspaket mit Kranken- und Haftpflichtversicherung
  • Persönliche Betreuung vor Ort durch lokalen Ansprechpartner inkl. 24-Stunden-Notfallnummer
  • Mehrtägiges Nachtreffen
Extras
  • Flug (ca. € 1.300)
  • Visumsgebühren (ca. € 475)
  • Taschengeld (Empfehlung: € 200/Monat)
Let’s face it, no look is really complete without the right finishes. Not to the best of standards, anyway (just tellin’ it like it is, babe). Upgrading your shoe game. Platforms, stilettos, wedges, mules, boots—stretch those legs next time you head out, then rock sliders, sneakers, and flats when it’s time to chill.