Schüleraustausch Kanada

Entdecke deinen Teil von Kanada und finde den Schulbezirk, der zu dir passt! Ob in den Bergen oder an der Küste, ob Großstadt oder eher etwas ländlicher, wir waren überall vor Ort und werden gemeinsam mit dir den Bezirk finden, der zu dir passt! Das zweitgrößte Land der Erde erlangte in den letzten Jahren stetig wachsenden Zuspruch beim Schüleraustausch. Freundliche Menschen, exzellente Schulen, überwältigende Natur – das sind einige der schönsten Gründe für Kanada als Ziel für ein Gastschuljahr.

Entdecke deinen Teil von Kanada

Die Leistungen, die das Programm von Xplore umfassen, gehören zu den besten weltweit: Die Betreuung vor Ort in Kanada ist hervorragend. Außerdem hast du die freie Wahl, welchen Schulbezirk du besuchen möchtest und wir bieten dir ein dreitägiges Vorbereitungsseminar in Toronto zu Beginn deines Schüleraustausches! In einem persönlichen Gespräch ermitteln wir die für dich passende Schule und empfehlen dir besonders Regionen, in denen wenige andere Gastschüler zu finden sein werden. Ein Schulbesuch ist in Kanada bereits ab drei Monaten möglich.

Regionen

Xplore arbeitet in Kanada mit verschiedenen Schulbezirken zusammen. Wir haben uns überall vor Ort umgesehen und alle aus dem Team machen regelmäßig Fieldtrips nach Kanada, um uns vor Ort ein Bild zu machen und natürlich unsere Schüler zu besuchen. So bleiben wir immer informiert und natürlich nehmen wir auch immer mal wieder neue auf und bieten bestimmte Bezirke nicht länger an. Auf den folgenden Seiten findest du weitere Informationen zu den Schulbezirken.

Kanada-Karte-Kanada-Schueleraustausch
Alberta
Folgt
in Kürze
Manitoba
Folgt
in Kürze
Quebec
Folgt
in Kürze
New Brunswick
Folgt
in Kürze
Ontario
Folgt
in Kürze
Neufundland
Folgt
in Kürze

Land & Leute

Kanada begrüßt dich mit toleranten, offenen Menschen und einem einmaligen Mix aus atemberaubenden Landschaften und multikulturellen Großstädten. Du wirst schnell merken, dass sich die kanadische Gesellschaft über die Idee des Multikulturalismus definiert. Das gilt nicht nur für die britische und französische Kultur, sondern auch für die der Einwanderer aus anderen europäischen Ländern, der Karibik, Afrika, Asien, und nicht zuletzt für die Kultur der kanadischen Ureinwohner. In Ballungszentren wie Vancouver oder Toronto gibt es mehr als 120 Sprachgruppen und alle Kanadier haben unterschiedlichste sprachliche Wurzeln. In Kanada hast du die freie Wahl, in welchem Schulbezirk du zur Schule gehen und leben möchtest. Von Vancouver über Nanaimo auf Vancouver Island, über Vancouver City bis nach Nova Scotia ganz im Osten des Landes: Die Möglichkeiten sind so unterschiedlich wie vielfältig. Wer Wert auf Französisch und Englisch legt kommt an Kanada nicht vorbei. Möchtest du mehr wissen über die von uns ausgewählten Bezirke? Wir waren da! Suchst du eine Region mit wenigen Gastschülern? Wir kennen sie! Du suchst den besten Powder? Du bist Eishockey-Spieler? Nicht nur dann ist dieses Land genau das Richtige für dich!

Schule

Auch in Kanada erlebst du den „School Spirit“ Nordamerikas! Zudem bieten dir kanadische Schulen weitaus mehr, als du es aus Deutschland gewohnt bist. Was macht das kanadische Schulleben so besonders? Zunächst einmal hast du als internationaler Schüler keine Pflichtfächer, sondern hast die freie Auswahl aus allen angebotenen Kursen. Neben den klassischen akademischen Fächern wie Mathematik und Englisch gibt es viele weitere Fächer, die dir bei der späteren Berufs- oder Studienwahl helfen können. Finde selbst heraus, warum das Schulsystem in Kanada bei den PISA-Studien seit vielen Jahren sehr gut abschneidet. Belege Fächer, die hierzulande nicht angeboten werden – ein Aufenthalt in Kanada kann so vieles sein, bietet so viele unvergessliche Erfahrungen und Kontakte mit den Menschen in diesem faszinierenden Land. Mehr Informationen zu den Schulbezirken und den Möglichkeiten in Kanada findest du auf den folgenden Seiten. Der Aufbau kanadischer High Schools gleicht dem unserer Gesamtschulen; berühmt ist die immense Auswahl an technischen und handwerklichen Fächern. Auch Sportarten wie Eishockey oder Curling können bald auf deinem Stundenplan zu finden sein. Die meisten Fächer werden sogar auf verschiedenen Niveaus unterrichtet, je nachdem, wie sehr dir das Thema liegt. Wer nach seinem Schüleraustausch in Kanada ein Studium anstrebt, kann dementsprechend gezielt Advanced Level Courses an den High Schools belegen, um ein tiefergehendes Wissen im gewählten Bereich zu erlangen.

Außerdem hast du hier in Kanada die Möglichkeit, rein französischsprachige Schulen, sogenannte Écoles Secondaires, zu besuchen. Das Lehrer-Schüler-Verhältnis gilt als ausgezeichnet und eine positive Lernatmosphäre sichert maximale Lernerfolge.

Betreuung und Gastfamilie vor Ort

Deine Gastfamilie wird durch einen Mitarbeiter des jeweiligen Schulbezirkes ausgesucht. Aufgrund deiner Bewerbungsunterlagen machen sie sich ein Bild von dir und finden so eine passende Familie für dich. Alle unsere Familien werden sorgfältig ausgewählt.

Deine Betreuer vor Ort sind jederzeit für dich zu erreichen, wenn dir irgendwo der Schuh drückt. Sie haben immer ein offenes Ohr für deine Sorgen und Nöte.

Orientation in Toronto

Im Sommer kannst du optional unser Vorbereitungsseminar in Toronto buchen. Begleitet von Xplore Mitarbeitern fliegst du gemeinsam mit den anderen Gastschülern in die größte Stadt Kanadas, um dich langsam an dein Gastland zu gewöhnen. Klar sind ein Besuch der Niagara Falls und das Erklimmen des CN Towers, des höchsten freistehenden Gebäudes in Toronto, Pflicht. Darüber hinaus informieren wir dich in einem letzten Seminar noch einmal, bevor es für uns alle zum Flughafen geht. Hier helfen wir dir beim Einchecken und dann heißt es für dich: „Gastfamilie, ich komme!“

Sieh dir die Programmdetails an

Tag 1:

Nach dem gemeinsamen Flug sorgen wir für einen reibungslosen Transfer in unser Hotel. Wir essen gemeinsam zu Abend und erkunden noch ein wenig die Gegend.

Tag 2:

Der nächste Tag beginnt mit einem Seminar. Hier besprechen wir noch einmal offene Fragen und gehen die letzten Details durch. Am Nachmittag bummeln wir entlang der Harbour Front und erklimmen den CN Tower. Natürlich darf auch ein Besuch der größten Shopping Mall in Toronto, dem Eaton Center, nicht fehlen.

Tag 3:

Der dritte Tag wartet mit dem Highlight schlechthin: Die tosenden Niagarafälle warten mit der weltberühmten Maid of the Mist-Bootstour auf euch. Morgens verlassen wir Toronto und gehen nach der Ankunft auf ein Boot, das uns noch näher an das Geschehen heranbringen wird. Diesen Tagesausflug wirst du bestimmt so schnell nicht vergessen.

Tag 4:

Am letzten Tag heißt es dann „Time to say good bye…“. Wir fahren gemeinsam zum Flughafen und helfen dir beim Check-in. In Kleingruppen geht es jetzt in eure Wunschregion. Dein Abenteuer Kanada beginnt!

Preise und Leistungen

Preise

Schuljahr ab € 14.450
Halbjahr ab € 8.650
3 Monate ab € 6.450

Alter

14 bis 18 Jahre (am Tag der Ankunft)

Bewerbungsfrist

Programmstart im August: 15. Mai
Programmstart im Januar: 1. Dezember

Leistungen
  • Mehrstündiges, individuelles Kennenlern- und Bewerbungsgespräch mit einem unserer festen Mitarbeiter inkl. Schulbezirksberatung
  • Vorbereitungsseminar in Deutschland für Schüler und Eltern vor der Abreise
  • Unterstützung bei der Beantragung des Visums
  • Unterkunft und Verpflegung in einer individuell ausgewählten Gastfamilie
  • Schulbesuch an einer High School
  • Versicherungspaket
  • Persönliche Betreuung vor Ort durch lokalen Ansprechpartner des Schulbezirks inkl. 24-Stunden-Notfallnummer
  • Mehrtägiges Nachtreffen
Extras
  • Flug (ca. € 1.200)
  • Visumsgebühren (ca. € 175)
  • Taschengeld (Empfehlung: € 200/Monat)
  • Optional: Mehrtägiges Orientation Meeting in Toronto mit Flugbegleitung durch Xplore, Hilfe bei der Einreise, Unterkunft im Hotel, Verpflegung, Eintritte, Seminar und Sightseeing (inkl. CN-Tower, Tagesausflug Niagarafälle) bei Abreise im August. (€ 650)
Let’s face it, no look is really complete without the right finishes. Not to the best of standards, anyway (just tellin’ it like it is, babe). Upgrading your shoe game. Platforms, stilettos, wedges, mules, boots—stretch those legs next time you head out, then rock sliders, sneakers, and flats when it’s time to chill.