Schüleraustausch in Alberta

Wenn man den Begriff „Kanada“ bei Google eingibt und nach Bildern sucht, dann tauchen in der Regel Bilder von türkisfarbenen Seen vor wunderschönen verschneiten Bergkulissen auf – typische Postkartenmotive aus den berühmten National Parks – Banff und Jasper, die sich neben weiten Prärien in der Provinz befinden. Solltest du dich für einen Schüleraustausch in Alberta entscheiden, befindest du dich genau in diesem Bilderbuch-Kanada. Zusammen mit deiner Gastfamilie und deinen Freunden wirst du also einiges zu tun haben, die vielen Möglichkeiten der Region auszuschöpfen.

Lerne unsere Schulbezirke in Alberta kennen:

Schueleraustausch_Red_Deer_Kanada

Red Deer

Red Deer, am gleichnamigen Fluss gelegen, beherbergt 100.000 Einwohner:innen und ist bekannt für seine Gastfreundlichkeit. Dieser Schulbezirk vereint Bilderbuch-Kanada mit hohem akademischem Anspruch. Red Deer liegt zwischen den Großstädten Calgary und Edmonton und nur zwei Stunden von den Rocky Mountains entfernt. Dort findest du die berühmten Nationalparks Banff und Jasper und befindest dich inmitten von Postkartenmotiven von türkisfarbenen Seen und wunderschönen verschneiten Bergkulissen. Elche, Bären, heiße Quellen, berühmte Skigebiete, Mountainbiking und White Water Rafting. An den relativ neuen Schulen in Red Deer kannst du Advanced Placement-Kurse belegen, die auf hohem Niveau stattfinden. Die hervorragende Ausstattung der Schulen schafft beste Voraussetzungen für eine motivierende Lernatmosphäre. Wenn die Bilingualität wichtig ist, kannst du hier darüber hinaus auch am International Baccalaureate Programm teilnehmen und Kurse auf Französisch belegen. 

Kanada Schulbezirk Kanada Medicine Hat

Medicine Hat

Medicine Hat hat ca. 65.000 Einwohner:innen und wird als „Oase der Prairie“ bezeichnet. Es ist die Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Kanada, mit warmen Sommern und moderatem Wetter im Winter. Sport, Kunst, Musik und Kultur spielen eine große Rolle. Ca. drei Stunden von Calgary entfernt, verbindet Medicine Hat die Annehmlichkeiten einer mittelgroßen Stadt mit vielen Freizeit­aktivitäten wie Schwimmbädern, Sportplätzen, Tennisplätzen, Theater, Kunstgalerien sowie einem Bussystem mit einem großen Angebot von Ausflugsmöglichkeiten in nahegelegene Nationalparks mit Wäldern, fischreichen Seen und Bergen zum Skifahren. Trotz der Lage in Zentralkanada ist es auch im Winter nicht sehr kalt, da es häufig warme Winde aus dem Südwesten gibt. Die Stadt hat ein kleines und sehr persönliches Schulprogramm, wo jeder Schüler individuell betreut wird. Hier kannst du Kanada ohne viele internationale Schüler erleben!

Calgary

Calgary

Die drittgrößte Stadt Kanadas mit etwas mehr als einer Million Einwohner:innen in der wunderschönen Provinz Alberta bietet dir alles, was das Herz begehrt – modernes Großstadtflair und die gleichzeitige Nähe zu den Rocky Mountains. Die Lage sorgt für warme Sommer mit bis zu 30°C und milden Wintern mit Temperaturen um 0°C. Der Name der Stadt kommt aus dem schottisch-gälischen und heißt übersetzt „, Strand an der Wiese“ Calgary gelingt der Spagat zwischen moderner Metropole und alter Cowboy Tradition. Das jährlich stattfindende „Calgary Stampede Festival“ gilt als die größte Rodeo Show der Welt. Die Stadt hat ein gut ausgebautes Verkehrssystem, mit dem du dich schnell und einfach fortbewegen kannst. Du wirst an einer der 20 High Schools platziert, die am internationalen Programm teilnehmen und durch ihre Lage und Qualität ausgesucht wurden. Calgary verbindet Großstadtleben mit einem typisch kanadischen Programm, abseits der sehr vielen internationalen Schüler:innen z. B. in Toronto.

Palliser (Lethbridge)

.

Livingstone Range

Livingstone Range

Der Schulbezirk Livingstone Range umfasst ein großes Gebiet im Südwesten Albertas direkt an der Grenze zu British Columbia und den Rocky Mountains. Die sechs High Schools liegen in kleineren Orten und bieten ideale Möglichkeiten für Outdoor Interessierte und Skifahrer. Abseits von großen internationalen Programmen in British Columbia findest du hier das ursprüngliche Kanada mit der typischen Gastfreundlichkeit der Menschen im Westen. Die Schulen haben nur sehr wenige internationale Schüler, was das Einleben erleichtert. Die Gegend zwischen den Bergen im Westen und der Prärie im Osten bietet fantastische Möglichkeiten, Outdoor Aktivitäten im Sommer wie im Winter auszuprobieren. Von Livingstone Range sind einige spektakuläre Nationalparks wie der Banff National Park und Waterton Lakes National Park schnell zu erreichen. In der Millionenstadt Calgary mit Veranstaltungen, Festivals und Einkaufszentren bist du in zwei Stunden.




Lass dich beraten

Du weißt noch nicht, welcher Bezirk für dich am besten passt? Dann melde dich jederzeit bei uns. Wir beraten dich unkompliziert und unverbindlich.